Suche
  • Sydney Hotel Amman

Einreisebestimmungen für jordanien - Kann man noch nach Jordanien reisen?

Die Einreisebestimmungen für Jordanien ändern sich häufig. Überprüfen Sie vor Reiseantritt die folgenden Anforderungen, um die neuesten Informationen zu erhalten.




Bevor du reist:


- Passagiere müssen vor dem Abflug das Portal https://www.visitjordan.gov.jo besuchen, das erforderliche Formular ausfüllen und den QR-Code anfordern, der vor dem Einsteigen und bei der Ankunft vorzulegen ist.


- Passagiere müssen innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug des ersten Fluges einen negativen PCR-Test durchführen lassen (Ägypten, Türkei, Irak nur PCR-Tests von zugelassenen Labors sollten akzeptiert werden)


- Reichen Sie vor dem Einsteigen die Gesundheitserklärung und das Locator-Formular für die Passagiere ein.


- Kinder unter 5 Jahren sind vom PCR-Test ausgenommen


PCR-Test bei Ankunft erforderlich:


Der PCR-Test ist bei der Ankunft für alle Passagiere obligatorisch und jeder Passagier muss sich über das Portal https://www.visitjordan.gov.jo registrieren und einen Betrag von 28 JOD bezahlen

Ausnahmen sind:


Vollständig geimpfte Passagiere, vorbehaltlich der Einhaltung der Vorschriften für geimpfte Passagiere.

Kinder unter 5 Jahren.




Vollständig geimpfte Passagiere:


Impfbescheinigungen, die belegen, dass die vollständige Impfung abgeschlossen ist, ausgestellt aus den folgenden Ländern sind zugelassen: (Australien, Bahrain, Kanada, China, EU-Länder, Japan, Jordanien, Königreich Saudi-Arabien, Kuwait, Liechtenstein, Malaysia, Marokko, Neuseeland , Oman, Katar, Russland, Südkorea, Schweiz, Taiwan, Tunis, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und USA).

Der Impfausweis darf nur in arabischer oder englischer Sprache ausgestellt sein und dem Fluglinienpersonal vor dem Einsteigen vorgelegt werden.


Krankenversicherung:


Für Nicht-Jordanier ist der Nachweis einer Krankenversicherung obligatorisch.


Patienten mit medizinischem Tourismus sind davon ausgenommen.



Passagiere, die aus Indien anreisen:


Jordanische Passagiere und ihre Familien (Ehepartner und Kinder):


Passagiere, die sich vor der Reise nach Jordanien 14 bis 45 Tage außerhalb Indiens aufgehalten haben, unterliegen einer 14-tägigen Selbstquarantäne.

Die Fluggesellschaften sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass jordanische Passagiere und ihre Familien, die von Indien über Transitflughäfen nach Jordanien reisen oder weniger als 14 Tage außerhalb Indiens verbracht haben, das Entschädigungsformular für die institutionelle Quarantäne im Flughafenhotel für 14 Tage unterzeichnen und an das Hotel zahlen die erforderlichen Gebühren für die gesamten 14 Nächte in Höhe von 55 JOD und die anfallenden Steuern für jede Nacht.



Nicht-jordanische Passagiere, die aus Indien reisen und weniger als 45 Tage außerhalb Indiens verbracht haben, dürfen nicht nach Jordanien einreisen.


Diplomatische Passagiere müssen sich mit dem Außenministerium und Expatriates und dem nationalen Zentrum für Sicherheit und Krisenmanagement abstimmen.



Für Passagiere aus Nepal, Bangladesch, Pakistan, Bhutan, Myanmar, Sri Lanka gilt Folgendes:


- Passagiere, die sich in den letzten 14 Tagen in den oben genannten Ländern aufgehalten haben, dürfen nicht nach Jordanien einreisen.


- Passagiere, die sich vor der Reise nach Jordanien mehr als 14 Tage außerhalb der oben genannten Länder aufgehalten haben, müssen das Entschädigungsformular für die institutionelle Quarantäne im Flughafenhotel für 14 Tage unterschreiben und dem Hotel einen Betrag von 55 JOD zuzüglich der jeweils anfallenden Steuern zahlen Nacht.



Transitpassagiere: an jordanischen Flughäfen wie folgt erlaubt:


Der PCR-Test ist 72 Stunden vor der geplanten Abflugzeit erforderlich.

Die geplante Transferzeit darf 10 Stunden nicht überschreiten.


Für Passagiere, die nach Aqaba (King Hussein International Airport) reisen, gilt Folgendes:


Die Passagiere müssen im Besitz von Impfbescheinigungen sein, die belegen, dass die vollständige Impfung abgeschlossen wurde (Minderjährige sind von der Vorlage eines Impfausweises oder PCR-Tests befreit, wenn sie einen Nachweis führen, dass beide Elternteile eine vollständige Impfung abgeschlossen haben) oder

einen Nachweis führen, dass 21 Tage nach der ersten Dosis der Covid-19-Impfung vergangen sind, oder

Führen Sie einen negativen PCR-Test durch, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abflugzeit vom ersten Einschiffungsflughafen durchgeführt wurde.

Der Impfausweis darf nur in arabischer oder englischer Sprache ausgestellt sein und dem Fluglinienpersonal vor dem Einsteigen vorgelegt werden.


Anmerkungen:


Diplomatische QR-Inhaber (Diplomaten und Mitarbeiter regionaler und internationaler Organisationen (und deren Angehörige und Familienmitglieder mit Diplomatenpässen, Sonderpässen oder regulären Reisepässen) verfügen über einen dauerhaften diplomatischen QR-Code, dessen Gültigkeit nicht abläuft und mit dem die Rückkehr möglich ist dieser Code nach Jordanien für mehrere Reisen sind ausgenommen von:

- PCR-Test vor der Abreise und bei der Ankunft


- Krankenversicherung.


Jeder Passagier, der falsche oder falsche Angaben macht, wird mit einer Geldstrafe von 10.000 JOD belegt.

Akkreditierte Labore von:


Türkei Klicken Sie hier

Ägypten:

Zentrallabore des ägyptischen Gesundheitsministeriums.

Referenzlabore (Ain Shams Hospital).

AlBorg Labs.

Almochtabar Labs.

Medizinische Forschung und Blutbank der Streitkräfte.

Erbil Klicken Sie hier

Bagdad, Najaf, Basra Klicken Sie hier - Klicken Sie hier


Alle Informationen sind von

https://rj.com/en/travel-updates


0 Ansichten0 Kommentare
  • Trip Advisor Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon